Wer und Was ist Lissilogía?

Lissilogia ist ein von mir erfundenes Wort, das aus meinem Spitznamen „Lissi“ und dem griechischen Wort „logía“ (λογία) besteht. Es stammt vom Altgriechischen Wort „logos“. Logos kann vieles bedeuten, z.B. „Wort“, „Rede“, „(inhaltlicher) Gehalt“ „geistiges Vermögen“, „Lehrsatz“ bzw. als Bezeichnung von Wissenschaften verwendet werden (z.B. Philologie). Auf Neugriechisch verwendet man für Wissenschaften die Endung „logía“ (z.B. Philología) und so kam ich zu meiner Wortkreation.

Betont wird das Wort am letzten „i“ also Lissi-log-iiii-a.

Lissilogia ist also meine Gedankenwelt, Logik und meine „Einsichten“.

Mit meinem Blog möchte ich auf verschiedene Themen aufmerksam machen und Problemfelder aufzeigen.

Meine Einstellung dabei ist es, die Missstände in der Welt versuchen zu beseitigen, die Sorgen und Probleme der Menschen ernst zu nehmen und gut recherchierte Informationen zu teilen.

Ich agiere hier auf dieser Website und auf meinen Social-Media-Kanälen als Privatperson. Alle hier verfassten Artikel und Meinungen sind meine eigenen, persönlichen Anliegen, mit denen ich kein Geld verdiene.

Welche nebenberuflichen Tätigkeiten ich abseits meiner Studien an der Universität Wien verfolge, können Sie unter „zur Person“ nachlesen. Dienstleistungen, welche ich auf Honorarbasis anbieten kann, können Sie unter Services einsehen.

Elisabeth Daniela Weissitsch als „Lissilogia“

Die Welt kann nur besserer werden, wenn man heute anfängt etwas zu tun. Es gibt immer etwas, das man tun kann. Besser heute als morgen.

Lebenseinstellung
%d Bloggern gefällt das: