Kategorie: Politikwissenschaft

Feminismus im 21. Jahrhundert

Nicht jede Frau wird bei uns benachteiligt, nicht jede Frau wird sexuell belästigt, nicht jede Frau wird geschlagen. Aber es gibt immer noch genügend und solange dieser Missstand nicht behoben ist, solange wird sich „mein eigener Kopf“ dafür einsetzen, dass sich jede*r freiwillig entscheiden kann, was sie*er mit dem eigenen Leben anfängt.

Wer ist diese Emanze und was will sie?

Die „Emanze“ wird heute durchwegs negativ wahrgenommen. Doch wie kam es dazu, dass Frauen, die sich für Grundrechte einsetzten so negativ besetzt sind?

Was ist das Wissenschaftsethos?

Als Wissenschaftler*in geht man einen Verpflichtung ein, sich an das wissenschaftliche Ethos zu halten und beispielsweise nicht abzuschreiben. Was sind die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis?

Was ist ein Plagiat?

Die derzeitige Stimmung im Land ist von starkem Zweifel an Wissenschaft und von Faktenresistenz geprägt, umso wichtiger ist es zu erklären, was ein Plagiat ist und warum das ein absolutes No-Go in der Wissenschaft darstellt.